Gesundheits-Kiste.eu | Der Gesundheitsblog

Kritik und Erfahrungen mit Vemma

Bei Vemma handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel. Es soll zudem den hungrigen Magen füllen und als Energiequelle dienen. Aber was von all dem kann das Mittel des Herstellers Vemma tatsächlich. Werden Versprechen eingehalten? Lesen Sie einfach weiter.

Willst du Geld im Internet verdienen? Ohne MLM? Seriös und langfristig? Dann klicke hier:

Mehr zu dem Produkt Vemma

Bei Vemma muss man unbedingt das Produkt von dem Vertriebssystem trennen. In diesem Abschnitt werde ich nur über das Produkt sprechen. Anschließend befasse ich mich mit dem Multi Level Marketing!

Die Inhaltsstoffe

Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehört vor allem der Zucker. Es soll sich dabei um Fruchtzucker handeln. Vemma hat sehr viele Inhaltsstoffe, zu denen vor allem Mineralstoffe gehören. Aber auch an Vitaminen mangelt es bei dem Mittel nicht. So gehören die Vitamine A, B, C, D, E, B1 und B2, B6 und B12 auch mit dazu. Weiterhin gehören zu den Inhaltsstoffen Niacin und Folsäure. Auch Biotin und Phantothensäure sind enthalten und dazu noch Selen, Magnesium und Taurin. Das wichtigste Inhaltsstoff ist natürlich das Mangostan und auch das ist enthalten. Sowie Aloe Vera und Grüner Tee.

Das sind die Preise

Es ist in verschiedenen Preisklassen erhältlich. So kann Vemma Vervel ab einem Preis von 71 Euro für 24 Dosen gekauft werden und Vemma Thirst für 75 Euro. Das Mittel soll bis zu 30 Tage ausreichend sein. Für Vemma Bod-e Cleanse müssen ungefähr 32 Euro eingeplant werden.

Tipp: Hier werden alle Fragen beantwortet!

Wer sollte/ kann nun Vemma zu sich nehmen?

Personen, die:

  • Absolut von dem Produkt überzeugt sind
  • Wissen, dass sie einen Mineralstoffmangel haben
  • Auf ihre Ernährung achten wollen

Vor- und Nachteile des Produktes auf einen Blick:

VorteilNachteil
Deckt Micronährstoffe ab (Vitamine, Mineralstoffe etc.)Inhaltsstoffe stehen weder auf der Verpackung, noch auf der Homepage

 

Das Vertriebssystem hinter dem Produkt Vemma

Wie schon erwähnt, wird das Vemma mithilfe von Multi Level Marketing (MLM) vertrieben. MLM wird auch Netzwerk-Marketing oder Empfehlungs-Marketing genannt. Daran ist in erster Linie nichts verwerfliches. Eigentlich ist es sehr gut, da ein Produkt weiterempfohlen wird. Wenn diese Empfehlung allerdings nur dann geschieht, weil man an der Provision interessiert ist, bekommt einen schlechten Beigeschmack. Aber dazu jetzt mehr…

DER Fitness-Experte Karl Ess über Vemma auf YouTube

So kannst auch du Geld mit Vemma verdienen

 Vor- und Nachteile des Vertriebssystems

VorteileNachteile
Produkt wird empfohlenEs kann geschehen, dass das Produkt nur wegen der Provision weiterempfohlen wird
Jeder ist selbst dafür verantwortlich wie viel er verdientMan muss in Vorleistung gehen
Wenn man das Produkt nicht verkaufen kann, kann man es zurückschickenÜber 80% verdienen sehr wenig (verschiedene Gründe...)

 

Weitere Infos zu Vemma

Ist die Kritik berechtigt?

Das Produkt steht sehr stark in der Kritik. Die Menschen sind sehr skeptisch geworden mit allen möglichen Nahrungsergänzungsmitteln, von denen immer wieder sehr viele unterschiedliche Produkte auf den Markt geworfen werden. Leider sind kaum Einzelheiten bekannt, wie die Mittel wirken und was sie tatsächlich erreichen können. So auch bei Vemma. Viele versprechen sich davon mehr Energie und Antriebskraft. Vemma gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen. Zum einen gibt es ein Energy Drink. Dieser sollte am besten sehr gekühlt genossen werden. Bei dem Drink muss nichts weiter getan werden. Er muss nicht angerührt werden oder sonstiges aber einfach weiterlesen.

Was sind meine Erfahrungen mit Vemma?

Ich habe das Produkt noch nicht getestet! Der Text ist nur für SEO… Bei Vemma Vervel muss die Dose einfach nur geöffnet werden und es kann direkt daraus getrunken werden oder aber aus einem Glas. Wie der Drink aussieht und ob das tatsächlich echt wirkt, kann erst abgesehen werden, wenn es in ein Glas eingeschenkt wird. Das Produkt Vervel ist sehr Orange und das wird sofort auffallen. Auch der Geruch ist nicht wirklich wie ein echter Fruchtdrink. Beim Vervel ist es so, dass dieser Drink nicht nur künstlich riecht und aussieht, sondern auch genauso schmeckt. Wer dasselbe Gefühl hat, sollte Abstand nehmen und den Drink wieder weg stellen. Auch der versprochene Energieschub soll wohl allem Anschein nach ausbleiben. Als nächstes findet sich der Drink Vemma Thirst. Hier muss noch angerührt werden, um den Drink schmecken zu können. Der Körper soll durch die Einnahme Elektrolyte zugeführt bekommen. Das Pulver muss erst in Wasser aufgelöst werden und schon kann es losgehen, mit dem Vitaminschub. Aber auch hierbei ist es wie beim Vemma Vervel. Das fertige Ergebnis ist künstlich hergestellt und das kann man ihm auch ansehen. Es wirkt gelblich und kann als Durstlöscher nicht fungieren. Das dritte und letzte im Bunde heißt Vemma Bod-e Cleanse. Das ist die versprochene Gewichtsabnahme. Bleibt es auch dabei? Auch dieses Produkt muss zunächst in Wasser aufgelöst werden. Dieses Mittel soll die Verdauung anregen und unterstützen. Auch Organe sollen davon beeinflusst werden. 

Bei dem ganzen Vemma Programm handelt es sich um verschiedene Mittel, die helfen sollen den Alltag zu erleichtern. Es kann damit abgenommen werden und auch ein Energieschub ist damit möglich. Bis auf die Tatsache, dass es sich bei Vemma um ein sehr künstliches Mittel handelt, konnte leider nichts positives darüber gefunden werden. Es ist für alle Menschen erhältlich und frei im Verkauf. Der Test hat gezeigt, dass es nicht schwierig ist, das Mittel einzunehmen. 

Weitere Links:

Homepage Vemma

Vemma auf Wikipedia (englisch)

Abnehmen mit der Dukan Diät

Vibrator Test

Mein Fazit

Wie schon gesagt, habe ich das Produkt nicht getestet und weiß auch nichts über den Vertriebsweg… Das ist nur eine SEO-Testseite! Wer sich wirklich mit dem Mittel versuchen möchte, sollte sich im Vorfeld schon sehr gut darüber informieren. Verschiedene Berichte zeigen die wirklichen Probleme damit auf, aber vielleicht ist auch jemand dabei, der wirklich an das Mittel glaubt und damit Erfolge erzielen konnte. Das Mittel soll als Nahrungsergänzung Energie und Antrieb liefern und auch beim Abnehmen helfen. Allerdings steht es vor allem wegen der Möglichkeit in Kritik, dass man damit Geld verdienen kann. Die Inhaltsstoffe sind auf jeden Fall empfehlenswert. (Das ist nur eine !!!!SEO-Testseite!!!)

11 comments

  1. Alen - 8. Januar 2015 1:23

    Du schreibst in deinem Bericht „Wie der Drink aussieht und ob das tatsächlich echt wirkt, kann erst abgesehen werden, wenn es in ein Glas eingeschenkt wird. Das Produkt Vervel ist sehr Orange und das wird sofort auffallen. Auch der Geruch ist nicht wirklich wie ein echter Fruchtdrink. Beim Vervel ist es so, dass dieser Drink nicht nur künstlich riecht und aussieht, sondern auch genauso schmeckt. “ aber zugleich schreibst du , dass du das Produkt noch nicht getestet hast . Dann frage ich mich wie kannst du sowas in einen Bericht schreiben , wenn du das Produkt selbst nicht getestet hast.
    Ich gebe dir mal einen Tipp : teste erstmal was und informier dich tiefgründig mit dem Thema bevor du ein Statement von dir gibst 😉

    Antworten
    • Severin - 8. Januar 2015 8:37

      Ich schreibe im Fazit:
      „Wie schon gesagt, habe ich das Produkt nicht getestet und weiß auch nichts über den Vertriebsweg… Das ist nur eine Testseite! (…) (Das ist nur eine SEO-Testseite)“
      Ich gebe dir mal einen Tipp: lese erst einmal bis zum Ende, bevor du einen Kommentar abgibst 😉

      Antworten
  2. Aljoscha Andermatt-Maas - 11. Februar 2015 22:12

    Lieber Verfasser dieses Beitrages,

    Ich muss Sie leider darauf hinweisen das Ihre Recherche mehr als mangelhaft war. Da es zu viele Kritikpunkte sind die nicht den Tatsachen entspechen, Halbwahrheiten oder gänzlich aus der Luft gegriffen sind, werde ich nicht Alle erläutern. Beginnend von der künstlichkeit des Produkts, über die angeblichen Versprechungen bis zu der Wirkung bzw. Wirkungsabwesenheit die Sie hier niederschreiben entsprechen nicht im Geringsten der Wahrheit. Über fehlende Grammatik und Rechtschreibung setze ich kein Urteil. Jedoch würde ich stark an Ihren Recherchekenntnissen arbeiten, da meiner Meinung nach nicht viel Zeit investiert und lediglich subjektive Quellen verwendet wurden.
    Ich gebe meine Mei0nung weder als Rechtfertigung bzw. Werbung ab, sondern lediglich als Anstoß zur Besserung. Sofern Sie oder diese Seite einen gewissen grad an Seriösität halten will.

    PS: Falls Sie tatsächliche Fakten, Wissenschaftliche Nachweise Nobelpreis gekührter Persönlichkeiten , staatlich anerkannte und angesehene Studien oder tausende von Erfahrungsberichten von Seiten zufriedener Konsumenten und fachliches Wissen diverser Ärzte benötigen um Ihren Artikel Wahrheitsgeträu zu verbesser stehe ich Ihnen zu Verfügung.

    MFG Aljoscha Andermatt-Maas

    Antworten
    • Severin - 12. Februar 2015 15:04

      DIES IST NUR EINE TESTSEITE!!!!!!!!

      Antworten
      • Rainer - 15. März 2015 16:33

        Hören Sie auf zu testen, wenn Sie kein Produkt testen wollen. Sie erwecken den Anschein ein Betrüger, Bluffer und Schwätzer zu sein, der nach jemanden sucht, der noch dümmer ist, als er selbst.

        Kommerzielle Grüße aus dem Networking von Rainer Germany Berlin

        Antworten
        • Severin - 16. März 2015 8:13

          Noch deutlicher kann man es nicht schreiben… „(Das ist nur eine !!!!SEO-Testseite!!!)“

          Antworten
  3. Lusin - 15. März 2015 12:34

    Hallo!

    Also genau weil es eine Testseite ist sollte mann doch das ganze vorher vl. mal TESTEN und dann ein Bericht verfassen. Den vieles was du geschrieben hast spricht hier nicht der Wahrheit und schreckt mögliche Interessenten ab.

    Antworten
    • Severin - 16. März 2015 8:13

      (Das ist nur eine !!!!SEO-Testseite!!!)
      Ich teste hier Methoden für die Suchmaschinenoptimierung und NICHT das Produkt Vemma!!!

      Antworten
  4. Monika Dorfner - 29. März 2015 22:54

    Ich habe letztes Jahr ein Heilfasten gemacht. Zeolith und Chlorella waren hilfreich, nach einigen Tagen habe ich auch Vemma dazu genommen, 3 x tgl. ein kleines „Stamperl“. Das machte einen immensen Unterschied und nur deshalb habe ich die ganze Woche durchgehalten, es giing mir mit Vemma gut. Und ich habe es auch danach immer wieder kurmäßig genommen. Ich würde das Produkt weiter empfehlen.

    Antworten
  5. Joachim - 3. April 2015 2:15

    Kann es sein, dass einfach kaum einer wusste, was eine SEO Testseite ist, was diese Bezeichnung bedeutet?

    Antworten
  6. Andreas Pöchhacker - 25. September 2015 10:20

    nicht, weil es ’nur‘ eine seo-testseite ist, sondern genau deshalb kann man doch nicht so einen bödsinn von sich geben. da recherchiert ja die bild besser. wenn du nicht mal die namen der produkte richtig schreiben kannst, DARFST du niemals eine bewertung darüber abgeben, egal ob du das produkt selbst getestet hast oder nicht. ich bezweifle übrigens, dass es für irgendwen einen vorteil hätte, wenn du vemma selbst getestet hättest, nachdem du scheinbar auch nicht weisst, wie du den test zu bewerten hast (farbe, geruch, geschmack? – soll das der nutzen von vemma sein?).
    egal, wofür dieser ‚test‘ gut sein soll, er wird über google gefunden und beeinflusst sicher viele bei der entscheidung, ob und welche nahrungsergänzungen sie nehmen sollen.
    lg andreas
    (bin krin vemma-networker)

    Antworten

Have your say